1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

PI Products & Innovations GmbH
Frank Gläss
Danziger Str. 3
88250 Weingarten
Deutschland

Telefon: +49 (0) 751-2850-4199
E-Mail: info@pi-innovations.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Plugins und Tools

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

5. Datenverarbeitungsvorgänge im Rahmen virtueller Events und Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z. B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes.

Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.

Bei der Teilnahme an einem virtuellen Event werden je nach den vom jeweiligen Veranstalter getroffenen Einstellungen Zeitpunkt, Dauer und Umstände Ihrer Teilnahme an dem jeweiligen Event erfasst (z.B. Downloads oder besuchte Messe Stände). Diese Daten werden genutzt, um Abrechnungen gegenüber dem Veranstalter zu erstellen, diesem die Steuerung und Verwaltung des Events zu ermöglichen und ggf. um eine Auswertung des Events (statistisch anonymisiert oder personenbezogen) zuzulassen. Sie haben zudem ggf. die Möglichkeit, Fragen an den Präsentator, Veranstalter oder die übrigen Teilnehmer zu stellen und eigene Beiträge per Chat oder Audioübertragung zu leisten. Im Rahmen der Bereitstellung dieser Funktionen verarbeitet ToM für den Veranstalter die Inhalte Ihrer Fragen und Beiträge, sowie Uhrzeit und Datum. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Informationen des Veranstalters zu dem konkreten Event. Je nach Einstellung ermöglicht der Veranstalter, dass die Profildaten des Teilnehmers – sofern von ihm eingestellt und freigegeben – anderen Benutzern zugänglich, gemacht werden. Dies schließt insbesondere die Suche nach diesen Daten ein.

Im Folgenden werden weitere Datenverarbeitungsvorgänge beschrieben, die bei virtuellen Events erfolgen: Registrierung Die Nutzung der virtuellen Events setzt eine  Registrierung voraus. Die Daten, die bei der Registrierung gespeichert werden, sind aus der Eingabemaske des jeweiligen Registrierungsformulars ersichtlich. Im Standardfall handelt es sich um Vorname, Nachname, Firma, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Nach der Registrierung erhalten Sie einen Bestätigungs-Link per E-Mail.

Haben Sie sich für ein virtuelles Event registriert, erhalten Sie zu dem Event verschiedene Erinnerungs-E-Mails sowie ggf. eine E-Mail nach Ihrer Teilnahme mit den möglichen Inhalten „Danksagungen“, „Veröffentlichung der On-Demand-Version“ oder die „Bitte um Feedback“ etc. (je nach Beauftragung und Einwilligungserklärung durch den Veranstalter).

Mit Ihrer Registrierung auf der Event-Webseite werden zudem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Registrierung gespeichert. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre Daten missbraucht und sich mit diesen Daten ohne Ihr Wissen auf unserer Seite registriert, der Absicherung des Veranstalters. Wir stellen die oben genannten Dienste für den jeweiligen Auftraggeber technisch bereit.

Rechtliche Grundlage der Registrierung Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung für die digitalen Angebote virtueller Events basiert auf Art 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ist eine Datenverarbeitung dann erlaubt, wenn sie zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist. Um Ihnen diese digitalen Angebote vertragsgerecht zur Verfügung zu stellen, müssen wir die in diesem Abschnitt dargestellten personenbezogenen Daten verarbeiten.

1. Privacy Policy

General Notes

The following notes provide a simple overview of what happens to your personal data when you visit our website. Personal data are all data with which you can personally be identified. Detailed information on data protection can be found in our privacy policy in the text below.

Data collection practices on our website

Who is responsible for the data collection on this website? The data processing on this website is carried out by the website operator. Your contact details can be found in the imprint of this website.

How do we collect your data?

On the one hand, your data is collected by providing us with this. For example, this can be data that you enter in a contact form or registration form. Our web site keeps track of usage data, such as the source address from which a page requests originates as your IP address, domain name, date and time of the page requests, the referring web site (if any) and other parameters in the URL (i.e. search criteria). The collection of the data takes place automatically as soon as you access or use our website.

What do we need your data for?

Some of the data are collected to ensure that this website is provided without errors. Other data may be used for the purpose of analysing the users behaviour patterns.

Rights of data subjects

You have the right to receive information on request about the personal data stored on your person free of charge. You also have the right to ask for incorrect data to be corrected, restrict the processing of excessively processed data and have any unlawfully processed personal data or personal data which has been stored for too long deleted. You can contact us for further questions at the specified address shown in our  legal notices/imprint.   Insofar as you have a right to object to the processing of individual proceedings, we point out this in the description of the individual proceedings (Right to restrict processing). 

2. General indications and obligatory information

Privacy policy

 The operators of these sites take the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection and this this Privacy Policy.

When acceeding this web site, various personal data are collected. Personal data are data that can be used to personally identify you. This privacy policy explains what data we collect and what we use it for. It also explains how and for what purpose this is done. We would like to point out that data transmission over the Internet (e.g. when communicating via email) may have security gaps. Complete protection of data against access by third parties is not possible.

Person in charge

Person in charge of data processing on this web site

PI Products & Innovations GmbH
Frank Gläss
Danziger Str. 3
D – 88250 Weingarten
Germany

Telefon: +49 (0) 751-2850-4199
E-Mail: info@pi-innovations.de

The person in charge of data processing on this web site is the natural or legal person who decides alone or jointly with others on the purposes and means of processing personal data (e.g. names, e-mail addresses, etc.).

Right to withdraw your consent of data processing

Many data processing operations are only possible with your explicit consent . You can revoke your consent at any time. An informal message by e-mail to us is sufficient for this purpose. The legality of the data processing carried out until the revocation remains unaffected by the revocation.

Right to object to the collection of data in special cases and to direct advertising  (Art. 21 GDPR).

If the data processing is carried out on the basis of Art. 6 sec. 1 lit. e or f GDPR, you have the right at any time to object to the processing of your personal data for reasons arising from your particular situation; this also applies to profiling based on these provisions. The respective legal basis on which processing is based can be found in this privacy policy. If you object, we will no longer process your personal data concerned unless we can prove compelling legitimate grounds for processing that outweigh your interests, rights and freedoms, or the processing serves to assert, exercise or defend legal claims (opposition under Art. 21 sec. 1 GDPR).

If your personal data is processed for direct marketing purposes, you have the right to object at any time to the processing of personal data concerning you for the purpose of such advertising; this also applies to profiling in so far as it is related to such direct marketing. If you object, your personal data will no longer be used for the purpose of direct marketing (opposition under Art. 21 sec. 2 GDPR).

Right  of complaint to the competent supervisory authority

In the event of breaches of the GDPR, the persons concerned shall have the right to complain to a supervisory authority, in particular in the Member State of their habitual residence, place of work or the place of the alleged infringement. The right to appeal is without prejudice to other administrative or judicial remedies. 

Right to data portability

You have the right to be given data that we process automatically processed on the basis of your consent or in fulfilment of a contract handed over to you or to a third party in a common, machine-readable format. If you request the direct transfer of the data to another controller, this will only be done if it is technically feasible. 

SSL respectively TLS.Encryption

For security reasons and to protect the transmission of confidential content, such as orders or requests you send to us as a site operator, this site uses SSL or TLS encryption. You can recognize an encrypted connection by changing the address line of the browser from „http://“ to „https://“ and by the lock icon in your browser line.

If SSL or TLS encryption is enabled, the data you submit to us cannot be read by third parties. 

Information, blocking, delete and corection

Within the scope of the applicable statutory provisions, you have the right to free information about your stored personal data, its origin and recipient and the purpose of the data processing and, if necessary, a right to rectification, blocking or deletion of this data. You can contact us at any time at the address given in the imprint for further questions about personal data. 

Right to restriction of processing

You have the right to request the restriction of the processing of your personal data. You can contact us at any time at the address given in the imprint. The right to restrict processing exists in the following cases:

  • If you dispute the accuracy of your personal data stored by us, we usually need time to verify this. For the duration of the examination, you have the right to request the restriction of the processing of your personal data.
  • If the processing of your personal data has been/happens unlawfully, you can request the restriction of data processing instead of deletion.
  • If we no longer need your personal data, but you need it to exercise, defend or assert legal claims, you have the right to request the restriction of the processing of your personal data instead of deletion.
  • If you have filed an objection under Article 21(1) GDPR, a balance must be made between your interests and our interests. As long as it is not yet clear whose interests prevail, you have the right to request the restriction of the processing of your personal data.

If you have restricted the processing of your personal data, this data may be processed, except for its storage, only with your consent or for the assertion, exercise or defense of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of an important public interest of the European Union or a Member State. 

3. Data collection on our web site

Cookies

The websites sometimes use so-called cookies. Cookies do not cause any damage to your computer and do not contain viruses. Cookies are used to make our website more user-friendly, effective, and secure. Cookies are small text files that are stored on your computer and stored by your browser.

Most of the cookies we use are so-called „session cookies“. They will be deleted automatically after the end of your visit. Other cookies remain stored on your device until you delete them. These cookies allow us to recognize your browser the next time you visit.

You can set your browser so that you are informed about the setting of cookies and allow cookies only on a case-by-case basis, exclude the acceptance of cookies for certain cases or in general, and enable the automatic deletion of cookies when the browser is closed. When disabling cookies, the functionality of this website may be limited.

Cookies that are necessary to carry out the electronic communication process or to provide certain functions that you wish to use (e.g. shopping cart function) are stored based on Art. 6 sec. 1 lit. f GDPR. The website operator has a legitimate interest in the storage of cookies for the technically error-free and optimized provision of its services. Insofar as other cookies (e.g. cookies for the analysis of your browsing behaviour) are stored, these are treated separately in this data protection declaration.

Server Log files

The provider of the pages automatically collects and stores information in so-called server log files, which your browser automatically transmits to us. These are: 

  • Browser type and browser version
  • operating system used
  • Referrer URL
  • Host name of the accessing computer
  • Time of server request
  • IP address

This data is not merged with other data sources.

The collection of this data is based on Art. 6 sec. 1 lit. f GDPR. The website operator has a legitimate interest in the technically error-free presentation and optimization of its website – for this purpose, the server log files must be recorded.

Contact form

If you send us enquiries via our contact form, your details from the request, including the contact details you provide there, will be stored with us for the purpose of processing the request and in case of follow-up questions. We do not share this data without your consent.

The processing of the data entered in the contact form is therefore carried out exclusively based on your consent (Art. 6 sec. 1 lit. a GDPR). You can revoke this consent at any time. An informal message by e-mail to us is sufficient for this purpose. The legality of the data processing operations carried out up to the date of revocation remains unaffected by the revocation.

The data you enter in the contact form will remain with us until you ask us to delete it, revoke your consent to storage or the purpose for data storage is omitted (e.g. after your request has been processed). Mandatory statutory provisions, in particular retention periods, remain unaffected.

Request per mail, phone, or fax

If you contact us by e-mail, telephone or fax, your request, including any personal data (name, request) resulting from it, will be stored, and processed by us for the purpose of processing your request. We do not share this data without your consent.

The processing of this data is carried out based on Art. 6 sec. 1 lit. b GDPR, provided that your request is related to the fulfilment of a contract or is necessary for the implementation of pre-contractual measures. In all other cases, the processing is based on your consent (Art. 6 sec. 1 lit. a GDPR) and/or on our legitimate interests (Art. 6 sec. 1 lit. f GDPR), as we have a legitimate interest in the effective processing of the requests addressed to us.

The data you send to us via contact requests will remain with us until you ask us to delete it, revoke your consent to storage or the purpose for data storage is omitted (e.g. after your request has been processed). Mandatory statutory provisions, in particular statutory retention periods, remain unaffected.

4. Plug ins and tools

To display our content correctly and graphically across browsers, we use script libraries and font libraries such as Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/) on this website. Google web fonts are transferred to your browser’s cache to avoid multiple loading. If the browser does not support google web fonts or prevents access, content will be displayed in a standard font. Calling script libraries or font libraries automatically triggers a connection to the library operator. In theory, it is possible – but at present it is also unclear whether and possibly for what purposes – that operators of corresponding libraries collect data. The privacy policy of the library operator Google can be found here: https://www.google.com/policies/privacy/ 

5. Data processing activities carried out in the context of virtual events and data sharing with third parties

Data are passed on to third parties only within the scope of legal requirements. We only pass on user’s data to third parties if this is required, for example, on the basis of Art. 6 sec. 1 lit. b. GDPR for contractual purposes or on the basis of legitimate interests in accordance with Art. 6 sec. 1 lit. f. GDPR in the economic and effective operation of our business. 

If we use subcontractors to provide our services, we will take appropriate legal precautions and appropriate technical and organizational measures to ensure the protection of personal data in accordance with the relevant legal regulations. 

When participating in a virtual event, the time, duration, and circumstances of your participation in the respective event are recorded depending on the settings made by the respective organizer (e.g. downloads or trade fair stands visited). This data is used to create invoices for the organizer, to enable the organizer to control and manage the event and, if necessary, to allow an evaluation of the event (statistically anonymized or personal). You may also can ask questions to the presenter, organizer or the other participants and make your own contributions via chat or audio transmission. As part of the provision of these functions, ToM processes the content of your questions and contributions as well as the time and date for the organizer. For details, please refer to the information provided by the organizer for the specific event. Depending on the setting, the organizer enables the profile data of the participant – if set and released by him – to be made accessible to other users. This includes the search for this data. 

Further data processing operations that take place in the case of virtual events are described below: Registration: The use of virtual events requires registration. The data that is saved during registration can be seen in the input mask of the respective registration form. In the standard case, these are first name, last name, company, telephone number and email address. After registration you will receive a confirmation link by email. If you have registered for a virtual event, you will receive various reminder e-mails for the event and, if necessary, an e-mail after your participation with the possible contents „Thanks“, „Publication of the on-demand version“ or the “ Request for feedback ”etc. (depending on the assignment and declaration of consent by the organizer). When you register on the event website, your IP address and the date and time of your registration are also saved. If a third party misuses your data and registers with this data on our site without your knowledge, this serves to protect the organizer. We provide the above-mentioned services technically for the respective client. Legal basis for registration the processing of personal data as part of the registration for the digital offers of virtual events is based on Art 6 Para. 1 lit. b GDPR. According to Art. 6 Para. 1 lit. b GDPR, data processing is permitted if it is necessary to fulfill a contract. To make these digital offers available to you in accordance with the contract, we must process the personal data presented in this section.